back to top
home    |    Condition Monitoring

Zubehör

Unser Zubehör erfüllt sämtliche Ansprüche für alle Anwendungen, wie z.B. raue und explosionsgefährdete Umgebungen.

CondID

Die intelligente Speicherplakette CondID® speichert alle notwendigen Informationen, die für eine sofortige Zustandsmessung mit einem SPM Datenlogger benötigt werden. Keine Runden, keine Vorbereitungen - man misst wann immer man will und lädt die Ergebnisse in  Condmaster® zurück.

CondID® überträgt mittels RF-Transponder:

  • Messpunktnummer und -name
  • Alle Messtechniken und deren Grunddaten
  • Die Messergebnisse der letzten Messung

Damit ist Ihr Datenlogger fertig programmiert. Machen Sie die Messungen und speichern die Ergebnisse wieder auf der Plakette ab.

Das System ist dreifach gesichert. Jede Plakette ist mit einem SPM Messpunkt verknüpft und kommuniziert nur mit einem SPM Datenlogger. Zusätzlich können noch Lese- und Schreibpasswörter vergeben werden, um andere Geräte als das eigene auszuschließen. Der Austausch der Passwörter zwischen Gerät und Plakette ist vollautomatisch - den Code einfach in Condmaster® eingeben, danach kann man alles vergessen.

Headsets und Kopfhörer

Unsere Headsets und Kopfhörer bieten eine exzellente Klangausgabe auch in lauter Umgebung. Die Kopfhörer sind mit einem Mikrofon ausgestattet, zwecks Sprachaufnahmen für Kommentare zu den Messpunkten. Wählen Sie zwischen Headsets/Kopfhörer mit Kopfband, Nackenband oder in einer Helmausführung.

Headsets und Kopfhörer

  • Individuell gefederte Halter aus rostfreiem Stahl für das Kopfband, bieten ein gleichmäßiges Anliegen an den Ohren. Stahlhalter behalten ihre Elastizität besser als Kunststoffhalter.
  • Tiefe 2-Punkt Verschlüsse und eine leicht verstellbare Höhe ohne hervorstehenden Elementen
  • Weiche, weite Schaumstoff Dichtringe mit eingebauten Druckausgleichskanälen bieten eine geringe Druckausübung, effektive Abdichtung und Komfort
  • Anschlusskabel in Spiralausführung aus Polyurethan mit einem 3.5mm Stereo Stecker.

Die Headsets wurden getestet und genehmigt gemäß der PPE Richtlinie 89/686/EEC und EMC Richtlinie 89/336/EEC, um die Anforderungen für die CE Auszeichnung zu erhalten.

Tachometer- und Temperatursonde

Die Tachometer- und Temperatursonde wird zur optischen (Laserstrahl) Drehzahlmessung oder zur Kontaktmessung von Drehzahl und Umfangsgeschwindigkeit verwendet. Sie hat auch einen eingbauten Temperatursensor für Messungen bis max. +300 °C.

Optische Drehzahlmessung
Ein Laserstrahl wird, aus einer Entfernung von 30 bis 2000mm auf eine Reflexfolie auf dem rotierenden Objekt gerichtet.

Kontaktmessung der Drehzahl
Der Kontaktaufsatz wird mit einem Reibkegel mit Gummispitze an der Sonde montiert und dann gegen das Wellenende gedrückt.

Kontaktmessung der Umfangsgeschwindigkeit
Der Kontaktaufsatz wird mit einem Reibrad gegen einen Wellenumfang, einen Riemen usw. gehalten. Die angezeigte Geschwindigkeit hängt vom verwendeten Reibrad ab.

Temperaturmessung
Die Tachometer- und Temperatursonde wird zusammen mit dem Leonova Diamond/Emerald für Temperaturmessungen, im Bereich von -20 bis +300°C, verwendet.