back to top
home

Kalibrierung von Werkzeugmaschinen

Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit der Vermessung und Kalibrierung von Bearbeitungszentren (BAZ), Fahrständermaschinen, Drehbänken und Portalmaschinen, sowie kleineren Maschinen mit 3 bis 6 Achsen. Bei all diesen Maschinen ist die Geometrie entscheidend für eine gute Produktqualität und lange Haltbarkeit.
 
Entlang einer Achse können Fehler in der Höhe, der Seite, Nick-, Roll-, Gier-Fehler, sowie Fehler in der Positionierung entstehen. Ferner ist die Rechtwinkligkeit der Achsen zueinander von großer Bedeutung. 
Traditionell werden Wasserwaagen, Granitlineale, Granitwinkel in Verbindung mit Messuhren und auch ein Messdraht für die Geometrievermessung verwendet. Auch setzt man ein Interferometer für die Positionsmessung ein.
Zur Steigerung der Genauigkeit sowie zur Dokumentation der Ergebnisse bieten wir Laservermessungstechnik und elektronische Wasserwagen an. Die Kombination unserer Messmittel erlaubt es, alle sechs Fehler einer Achse unabhängig voneinander diskret zu messen. Fehler werden so schnell erkannt und können auch direkt live korrigiert werden. Auch die Rechtwinkligkeit kann binnen Minuten mit höchster Präzision gemessen werden.
Durch die einfache Handhabung der Messmittel kann so jede Maschine schnell vermessen und korrigiert werden.
Neben unseren Systemen bieten wir auch den Service vor Ort an. Unsere Techniker vermessen und korrigieren (abhängig vom Maschinentyp) Ihre Maschinen vor Ort. Sie sprechen bei uns nicht mit reinen Verkäufern, sondern mit erfahrenen Messtechnikern, die auch Projekte betreuen und Messverfahren vor Ort entwickeln können.